berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Brinkmannstraße, Berlin-Steglitz

Insulaner, Jochen-Klepper-Park, Haus der Musik

Die Straße wurde 1957 nach dem Pädagogen Conradin Brinkmann benannt. Vorher hieß die Straße Turmstraße. Brinkmann wurde am 4. November 1873 in Berlin geboren und ist dort am 26. Februar 1956 gestorben. Der Mitbegründer des Steglitzer Heimatvereins ist auf dem Friedhof Steglitz an der Bergstraße begraben.

Brinkmannstraße (2016)
Brinkmannstraße (2016) Brinkmannstraße, Berlin-Steglitz, Insulaner, Jochen-Klepper-Park, Haus der Musik
Brinkmannstraße (2016) Brinkmannstraße, Berlin-Steglitz, Insulaner, Jochen-Klepper-Park, Haus der Musik
Brinkmannstraße (2016)
Brinkmannstraße (2016) Brinkmannstraße, Berlin-Steglitz, Insulaner, Jochen-Klepper-Park, Haus der Musik
Brinkmannstraße (2016)
Ruhige innerstädtische Wohnstraße mit sehr guter Verkehrsanbindung. Die Bebauung besteht überwiegend aus älteren Einfamilienhäusern und neuen Reihenhäusern. Gute Einkaufsmöglichkeiten finden Sie am Steglitzer Damm. Vom nahen S-Bahnhof Südende sind Sie in kurzer Zeit in der Berliner Innenstadt. Der nahe Insulaner gibt Ihnen zu jeder Jahreszeit Gelegenheit zur Bewegung an der frischen Luft, sogar mit den sonst in Berlin raren Bergstrecken.
An der Straße liegt eine Kindertagesstätte.

Nord-Süd-Weg
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Südende

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.