berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Bredtschneiderstraße, Berlin-Westend

Lietzensee, Messe Berlin, Stadtautobahn

Die Straße wurde 1920 nach dem Architekten und Stadtbaurat von Charlottenburg Friedrich August Bredtschneider benannt. Er wurde am 22. September 1855 in Fordon (heute ein Ortsteil der Stadt Bydgoszcz (Bromberg) in Polen) geboren und ist am 13. Mai 1924 in Berlin gestorben. Begraben ist er in einem Ehrengrab auf dem Friedhof der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Fürstenbrunner Weg.
Zahlreiche Brücken, unter anderem die Dovebrücke und der Ursprungsbau der Charlottenburger Brücke sind auf sein Wirken zurückzuführen.

Nähere Informationen: externer Link

Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Messe Nord
U-Bahn: Kaiserdamm

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.