berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Keffenbrinkweg

Die Straße wurde nach dem preußischen Offizier Karl Gustav von Keffenbrink benannt. Er wurde am 17. November 1791 in Crien (heute Krien in Mecklenburg-Vorpommern) geboren. Zusammen mit 10 anderen Offizieren wurde er von französischen Truppen verhaftet, wegen angeblichem Straßenraub zum Tode verurteilt und am 16. September 1809 in Wesel (Nordrhein-Westfalen) erschossen. (Siehe auch Wedellstraße).

Keffenbrinkweg (2011)
Keffenbrinkweg (2011) Keffenbrinkweg,
Von der Wedellstraße bis zur Klüberstraße besteht die Straße aus einem reinen Fußweg.
Nord-Süd-Weg

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.