berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Scheelestraße, Berlin-Lichterfelde

Lilienthal-Gedenkstätte, Lilienthal-Park

Die Straße wurde nach dem schwedischen Chemiker Carl Wilhelm Scheele benannt. Er war Mitglied der schwedischen Akademie der Wissenschaften. Geboren wurde er am 9. Dezember 1742 in Stralsund (heute Mecklenburg-Vorpommern, damals Schweden), gestorben ist er am 21. Mai 1786 in Köping (Schweden).

Nähere Informationen: externer Link

Scheelestraße, vom Lilienthalpark aus (2010)
Scheelestraße, vom Lilienthalpark aus (2010) Scheelestraße, Berlin-Lichterfelde, Lilienthal-Gedenkstätte, Lilienthal-Park
Scheelestraße (2015) Scheelestraße, Berlin-Lichterfelde, Lilienthal-Gedenkstätte, Lilienthal-Park
Scheelestraße (2015)
Scheelestraße, am Lilienthalpark (2010) Scheelestraße, Berlin-Lichterfelde, Lilienthal-Gedenkstätte, Lilienthal-Park
Scheelestraße, am Lilienthalpark (2010)
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Osdorfer Straße

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.