berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Potsdamer Straße, Berlin-Lichterfelde

Mehrfachbennungen von Straßen sind in Berlin nicht üblich. Berlin wurde 1920 aus verschiedenen selbstständigen Städten, Gemeinden und Gutsbezirken zusammengeschlossen. Viele hatten eine Straße nach der nahen Garnisons- und Verwaltungsstadt Potsdam benannt. Da diese Straßen meist wichtige Magistralen waren, war eine Umbennung wegen starker Bürgerproteste nicht möglich. Deshalb gibt es in Berlin heute noch insgesamt vier Straßen, die nach der heutigen brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam benannt sind.

Ruhige baumbestandene Wohnstraße mit noblen alten Stadtvillen und einigen Neubauten. Die Neubauten passen sich meistens an das gehobene Niveau der Umgebung an. Gut Einkaufen können Sie in vielen kleinen Läden um den S-Bahnhof Lichterfelde-West. Von dort haben Sie eine schnelle Verbindung zur Schloßstraße und zur Berliner Innenstadt. Die Ufer am nahen Teltowkanal bieten Ihnen ausreichend Gelegenheit zur Bewegung an der frischen Luft.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Lichterfelde-West

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.