berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Hiroshimasteg, Berlin-Tiergarten

Landwehrkanal, Bauhaus-Archiv, Calandrelli-Anlage

Bereits seit 1834 stand hier eine Fußgängerbrücke, die im 2. Weltkrieg zerstört wurde. 1987 entstand die Fußgängerbrücke neu und erhielt den Namen Hiroshimasteg, zum Andenken an die Opfer des Atomangriffs auf Hiroshima (Japan) am 6. August 1945.

Nähere Informationen: externer Link

Hiroshimasteg (2014)
Hiroshimasteg (2014) Hiroshimasteg, Berlin-Tiergarten, Landwehrkanal, Bauhaus-Archiv, Calandrelli-Anlage
Hiroshimasteg und Landwehrkanal (2011) Hiroshimasteg, Berlin-Tiergarten, Landwehrkanal, Bauhaus-Archiv, Calandrelli-Anlage
Hiroshimasteg und Landwehrkanal (2011)
Hiroshimasteg (2012) Hiroshimasteg, Berlin-Tiergarten, Landwehrkanal, Bauhaus-Archiv, Calandrelli-Anlage
Hiroshimasteg (2012)
Hiroshimasteg (2009) Hiroshimasteg, Berlin-Tiergarten, Landwehrkanal, Bauhaus-Archiv, Calandrelli-Anlage
Hiroshimasteg (2009)
Von der Herkulesbrücke führt ein grüner Pfad am Landwehrkanal entlang zu dem kleinen Steg. Am Ufer liegt das Bauhaus-Archiv, die Villa von der Heydt und die Calandrelli-Anlage.
Tiergartenring

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.